maliqu

Revolution im Zwischenraum

In Tutzing wird seit gestern die „Revolution im Zwischenraum“ diskutiert. Die Evangelische Akademie Tutzing hat gemeinsam mit den Urbanauten zur Tagung eingeladen. Themen sind Protest, Teilhabe und Diskurs zwischen urbanen und digitalen öffentlichen Räumen.

Auf Facebook kann man die Tagung im Livebericht verfolgen. Und auf Twitter kann man der Tagung unter dem Hashtag #tutzing2012 folgen.

Lena Jakat hat auf dem Digitalblog von Süddeutsche.de eine Rückschau verfasst, die mit vielen Wortspenden der Referenten, Fragen und Verknüpfungen das Wochenende Revue passieren lässt: Netzamateure aller Länder, vereinigt euch!

Zusammenfassende Artikel finden sich ebenfalls auf urbanophil.net.

Advertisements
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s